Tägliche Inspirationen Home | News | Kontakt | Sitemap | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung
Zentrum für Kinesiologie
Profil Kinesiologie Familienstellen Geistiges Heilen Kinesiologische Systeme Methoden Termine

was ist Kinesiologie? 
Um Kinesiologie ist eine Synthese von alten fernöstlichen Heilmethoden und modernen westlichen Erkenntnissen...


weiter lesen...

Die Anwendung
Kinesiologie ist geeignet für Menschen jeden Alters, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene...



zu den Anwendungsmöglichkeiten...

Die Geschichte 
Das Wort Kinesiologie entspringt dem Griechischen und bedeutet so viel wie die Lehre von der Bewegung. Dies basiert auf der Tatsache, dass alles Lernen des Menschen mittels Bewegung geschieht...

weiter lesen...

Ethische Grundlagen 
Ethische Grundlagen Kinesiologie
des Zentrums für Kinesiologie und Geistiges Heilen
gemäß der Deutschen Gesellschaft für
Angewandte Kinesiologie e.V. (DGAK).
Diese Grundlagen regeln die Tätigkeiten des Kinesiologen und dienen auch zu Ihrer Aufklärung, was das Diagnostizieren und das Heilen betrifft, welches von Kinesiologen nicht durchgeführt werden darf.

zu den Grundlagen...


weitere rechtliche Dinge im Disclaimer...

Was ist Kinesiologie?
Kinesiologie ist eine Körperfeedback-Methode. In der Kinesiologie wird mit dem Muskeltest gearbeitet. Der Muskeltest als Körperfeedback-Instrument bietet die Möglichkeit, die Energieebene zu überprüfen und Veränderungen sofort sichtbar und spürbar zu machen. Es werden energetische Ungleichgewichte oder Störungen mit Hilfe des Muskeltests identifiziert und mit geeigneten Korrekturen und Mitteln ausgeglichen.

Der Muskeltest bietet die Möglichkeit, mit dem Körpersystem und dem Unterbewussten zu kommunizieren und damit sehr direkt zur Ursache des Problems zu gelangen, ohne den Umweg über den Verstand und Interpretationen. Es wird davon ausgegangen, dass der menschliche Organismus selbst am besten weiß, wo welche Ungleichgewichte vorhanden sind und was er benötigt, um diese auszugleichen.

Kinesiologie betrachtet den Menschen ganzheitlich.

Kinesiologie wirkt auf den ganzen Menschen in seinem Energiesystem.

“Gesundheit ist körperliche, geistige und seelische Harmonie.“ Dieser Ausspruch stammt von Dr. John Thie, dem Begründer des Touch for Health

Kinesiologie wird heute als sehr weiter Begriff für sehr unterschiedliche Techniken verwendet, deren einzige Gemeinsamkeit der Muskeltest ist. Dies reicht vom einfachen Austesten von Medikamenten oder anderen Substanzen bis zu Sitzungen für die Ablösung von Stress.

Kinesiologische Systeme... 

nach oben


Ethische Grundlagen Kinesiologie
des Zentrums für Kinesiologie und Geistiges Heilen

gemäß der Deutschen Gesellschaft für
Angewandte Kinesiologie e.V. (DGAK)

  • Ich bin mir darüber im klaren, dass kinesiologische Balancen partnerschaftlich sein sollen.
  • Gemeinsam mit dem Klienten gehe ich durch den Themenbereich. Nicht nach dem Motto: „Ich weiss, was gut für dich ist“, sondern: „Ich will dir dabei helfen, dass du die beste Möglichkeit für dich selbst findest.“
  • Die Verantwortung bei einer Balance trägt der Klient. Er soll autonom bleiben. Dazu gehört, dass er in der Lage ist, sich selbst Feedback zu geben. Aus diesem Grund werde ich z.B. grundsätzlich nicht leise testen.
  • Ich mache meinem Klienten klar, dass der Muskeltest ein Feedback von ihm selbst ist. Nicht ich finde per Muskeltest heraus, dass..., sondern sein Körper reagiert, und zwar zeigt er entweder Stress zu einer Sache oder nicht. Ich teste in erster Linie auf der Stressorenebene. Der Muskeltest soll nicht die Entscheidung selbst, sondern eine Hilfe bei der Entscheidung sein. Die Ergebnisse einer Balance sollen transparent und klar sein, so dass nachvollzogen werden kann, was sich verändert hat.
  • Ebenso soll die Problematik des Klienten ihm selbst transparent und klar werden. Entscheidend für den Erfolg der Balance ist, dass der richtige „Punkt“ getroffen wird. Deshalb werde ich gut zuhören, damit ich bei der Suche nach dem Punkt helfen kann.
  • Ich bin mir bewusst, dass kinesiologische Tests ihre Grenzen haben. Obwohl ich über den Muskeltest immer ein „Ergebnis“ erhalte, kann meine Interpretation der „Antwort“ unter Umständen eine falsche sein.
  • Ich werde die allgemeine Schweigepflicht beachten. Was ich aus der Arbeit mit einem Klienten über ihn erfahre, geht keinen Dritten etwas an.
  • Ich weiß, dass Medikamente in die Hände eines Arztes gehören.
    Ich werde nicht diagnostizieren, verschreiben oder Krankheiten behandeln, es sei denn, ich besitze die dafür notwendige Zulassung als Arzt, Zahnarzt oder Heilpraktiker.
  • Ich übernehme die Verantwortung dafür, die Bedingungen für die Mitgliedschaft bei der DGAK zu erfüllen.
  • Ich übernehme die Verantwortung dafür, dass ich meine persönlichen und beruflichen Fähigkeiten und Grenzen beachte.

Alle von mir gegebenen kinesiologischen Balancen unterliegen diesen Richtlinien.

weiteres im Disclaimer...

nach oben

 

Anwendungsmöglichkeiten
Kinesiologie ist geeignet für Menschen jeden Alters, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet.

Die Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

Kinesiologie kann unterstützend wirken:

  • zur Unterstützung in Schule, Beruf, Alltag, Partnerschaft
  • zur Stärkung des Selbstbewusstseins und des Selbstwertes
  • bei Konflikten mit anderen Menschen
  • bei Prüfungsangst
  • als Begleitung zur besseren Bewältigung von Lebenskrisen
  • bei Lernproblemen.
  • Kinesiologie ist geeignet für jeden Menschen, der seine Gesundheit auf diesem Weg bewahren möchte, der körperlich, geistig, seelisch fit werden und bleiben möchte
  • der unter Schmerzen leidet
  • sich von Stress geplagt fühlt
  • der sein Potential besser zur Geltung bringen möchte
  • der körperlich, geistig, seelisch fit werden und bleiben möchte
  • der die Verantwortung für sein Leben wieder selbst übernehmen möchte.

  • Kinesiologie wird auch sehr erfolgreich bei Tieren angewandt.

Kinesiologische Systeme...

nach oben

Die Geschichte der Kinesiologie
Das Wort Kinesiologie entspringt dem Griechischen und bedeutet so viel wie die Lehre von der Bewegung. Dies basiert auf der Tatsache, dass alles Lernen des Menschen mittels Bewegung geschieht. Beim Kleinkind ist die körperliche Bewegung und der sich vollziehende Lernprozess klar sichtbar. Später, in Schule, Beruf und Beziehungen findet Lernen nicht nur durch äußere, d.h körperliche, sichtbare Bewegung statt sondern auch durch innere, emotionale und mentale.

Dieses Lernen geschieht im Laufe des Lebens mehr oder weniger belastet und stressbelanden. Jeder Mensch reagiert auf diesen Stress mit mehr Bewegung, d.h. hyperaktiv oder weniger Bewegung, d.h. passiv oder depressiv als Kompensation. Die Folge davon sind häufig Unwohlsein, Krankheit, Schmerz und/oder Misserfolg.

Entstehung
Kinesiologie entstand in den 60iger Jahren in Amerika. Dr. John Goodheart, ein Chiropraktiker fand einen Zusammenhang zwischen bestimmten Muskeln, Organen und Meridianen heraus. Meridiane können als Bahnen beschriebenen werden, durch die die Lebensenergie fließt. Sie sind durch die Akupunkturpunkte verbunden. Sind wir ausgeglichen, strömt die Energie frei. Ist die Energie aus irgend einem Grunde blockiert, führt dies zu Unwohlsein und im schlimmsten Fall zur Krankheiten. Physische und psychische Vorgänge im Menschen spiegeln sich im Funktionsstand seiner Muskeln.

Dr. John Goodheart machte seine Erkenntnisse in Vorträgen publik und traf so auf Dr. John Thie, dem Begründer des Touch for Health (TfH) – Gesund durch Berühren. Siehe unter Seminare

Der Wunsch von Dr. John Thie war es, das Touch for Health einer breiten Bevölkerungsschicht bekannt zu machen und dem Laien damit ein Werkzeug zur Aktivierung der Selbstregulationskräfte des Körpers zur Verfügung zu stellen, um so Unwohlsein selbst angehen zu können, bevor es zu Krankheiten führt. Es sollte dem Einzelnen die Möglichkeit gegeben werden, die Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen.

Heute gibt es viele verschiedene kinesiologische Systeme und das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten ist sehr groß.

Kinesiologische Systeme...

nach oben


| Mitglied in der DGAK, Level 3 | Tägliche Inspirationen |
<<< zur vorherigen Seite (Methoden)zur Startseite - mehr zur nächsten Seite (Geistiges Heilen) >>>
Hier ist unsere Website eingetragen: 
D Linkliste
 De Linkliste - Webkatalog für Gesundheit, Fitness und Alternative Medizin
Webkatalog für alternative Medizin & Naturheilkunde
Copyright © 2009-2011  .  All Rights Reserved.
 Photo(s) von
www.pixelio.de